Elfen filzen

Wunderschöne Elfen filzen – für Kinder und Erwachsene

Aus gefärbter Schafwolle wollen wir fliegende 5 bis 8cm große Elfen filzen. Sie benötigen:

  • 2 Filznadeln in unterschiedlicher Stärke
  • gefärbte Schafwolle in rosa und mindestens zwei anderen Farben
  • ein Stück Styropor ca 10 x 10 x 10 cm groß
  • ein Tuch (z.B. Geschirrtuch) zum Abdecken des Styroporblocks
  • ein Stück Bindfaden ca. 30 – 40 cm lang

Die Filzanleitung

Zuerst aus einem kleinen Stück rosaner Wolle eine Kugel mit den Fingern formen (ca. 3 – 4 cm Durchmesser), dann von allen Seiten so lange mit der Nadel gleichmäßig in die Kugel einstechen, bis sie stabil ist und ihre Form nicht mehr verliert. Durch das Filzen verkleinert sich die Kugel um ca. die Hälfte. Dies ist der Kopf unserer Elfe.

Aus einer zweiten Farbe eine Zipfelmütze für die Elfe in gleicher Weise wie die Kugel filzen, wenn sie stabil ist, wird sie auf die Kugel gesetzt und durch Hindurchstechen der Nadel durch die Mütze bis in die Kugel hinein am Kopf befestigt.

Für den Körper benötigen wir zwei etwa 8 bis 10 cm lange und 1 cm dicke Streifen der Wolle der zweiten Farbe. Diese werden übereinander auf den Styroporblock gelegt und durch Einstechen der Nadel in der Mitte fest miteinander verbunden. Danach nehmen Sie die beiden unteren Enden der Streifen und formen daraus die Beine, die beiden oberen Streifen biegen Sie zu den Seiten und formen daraus die Arme. Falls die Arme immer wieder nach oben wollen, biegen sie sie zur Seite, halten Sie die mit zwei Fingern fest und stechen Sie so lange mit der Nadel von oben nach unten ein, bis die Arme in der gewünschten Position bleiben.

Nun wird der Kopf auf den Körper gesetzt und durch mehrfaches Einstechen durch die Mütze, den Kopf bis tief in den Körper hinein am Körper befestigt.

Formen Sie nun die Flügel: aus zwei dünnen Streifen, die sie wie beim Körper in der Mitte miteinander verbinden. Die Wolle der vier Flügel nun dünn auf dem Styroporwürfel ausbreiten in Form von Schmetterlingsflügeln, z.B. oben rund unten spitz zulaufend. Nun können in anderen Farben kleine Streifen oder Kreise auf die Flügel zur Verzierung gelegt werden, je nach Lust und Laune.

Das Ganze dann durch Einstechen von außen nach innen gut miteinander verbinden. Hier müssen Sie nicht so sorgfältig wie beim Körper vorgehen, die Flügel sollen immerhin elfenhaft durchscheinend bleiben. Zum Schluss noch die Flügel in Höhe des Halses hinten mit dem Elfchen in bekannter Weise verbinden.

Elfenvariationen

Sie können die Elfen in unterschiedlichen Größen und Farben filzen. Probieren Sie verschiedene Formen für die Flügel aus und variieren Sie mit den Verzierungen, wie Sie möchten. Ein Elfchen kann man als Blickfänger über die Babywiege hängen. Mit 5 Elfen kann man ein schönes Mobilé basteln. Mehrere Elfen abwechselnd mit Kugeln oder Perlen auf einer Schnur aufgezogen ergibt einen schönen Türschmuck. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf!